Mai 30

Full House

Da der Urlaub nun vorbei ist, und wir ein selbstimportiertes Schinkenbein niemals ganz alleine aufessen könnten (zumindest wäre es ziemlich gemein) habe wir die 7-jährige Tradition des Osterbrunchs dieses Jahr vertagt, was den Zulauf nicht gemindert hat. Die Jungs haben wieder Schule, aber das haus ist trotzdem voll, denn Ciro, Kamilos bester Freund ist zu Besuch.

Das ganz musste natürlich mit einer Empanada-Nacht gefeiert werden, so im Laufe des Monats hatten wir so viele Leute aus Kolumbien im Haus, dass in mir die Frage keimte, wer denn jetzt genau noch in Kolumbien ist. Jedenfalls haben wir die, die nun bei uns waren ein wenig herumgeführt. Party des Capoeira- Vereins, Heidelberg Sightseeing Tour, und Laser-Minigolf mit den Jungs sind da so die Highlights. Übrigens ist auch spannend, was passiert, wenn man einen Schwung AuPairs aus der ganzen Welt in unseren Musikkeller packt. Auf einmal kommt ein Klaviertalent hervor, alle können irgendwas um einer veritable Band aufzumachen, oder man probiert einfach herum und auf einmal klingt es gut.

Zuletzt geht es aber natürlich auch um die Jungs. Die klettern jetzt im Ostpark auf 4 Meter Höhe herum, ohne auch nur den Hauch von Zweifel an ihrem Talent zu lassen. Das macht mich schon ein ordentlichen Stückchen stolz.


Copyright © 2014. All rights reserved.

Veröffentlicht30. Mai 2019 von Tino in Kategorie "Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.