April 30

Ostern in Katalonien

Mit dem Wissen, dass ein Urlaub in den Sommerferien durch den Neuankömmling eher unsicher ist, haben wir den Jahresurlaub vorverlegt auf Ostern. Das ist bitter für alle, die sich auf das Osterbrunch gefreut haben, aber das holen wir ja nach.

Die Auswahl war auch eigentlich gut gerahmt. Wir wollten in ein spanischsprachiges Land und das ganze mit dem Auto erreichen, da auch Mambo mit musste. Also kamen wir schnell auf Nordspanien, und die Ostseite davon, weil das Wasser dort wärmer ist. Also auf die Suche nach Ferienhäusern , von denen es in der Ecke tausende gibt, und wir haben auch schnell ein paar gute gefunden. Es gibt sogar eine ganze Festung samt Insel zu mieten, aber das war uns dann doch zu teuer. Da die Häuser aber allesamt recht groß waren, haben wir uns mit Mella, Credrik, Dorian und Lini (im weiteren die Hufis) ein Haus geteilt. Zwei Familien, vier Kids nur ein Auto, aber eine Villa mit Meerblick und Pool, das war schon ziemlich nett für zwei Wochen.

Platja D’Aro liegt ziemlich genau 80 km die Küste raus von Barcelona, ein Stückchen nördlich von Lloret de Mar, ist eigentlich ein süßes kleines Städtchen am Strand, aber wir haben schon gehört , dass es in der Hauptsaison nicht mehr ganz so gemütlich ist. Das einzige Manko war wohl, dass die Wassertemperatur im Meer ziemlich erfrischend waren, aber das hat auch keinen der Jungs davon abgehalten, dort reinzuspringen.

Da die Hufis Großstädter sind, die es nicht so mit Autos haben und die Galactica mit 7 Sitzplätzen nicht für alle Platz hatte, konnten wir nur aufgeteilt Ausflüge machen, aber das ging schon alles irgendwie. Die Umgebung hat euch so einiges zu bieten, von einen irrsinnig hohen Kletterpark (ich glaub, ich hab keine Höhenangst mehr) bis nach Barcelona haben wir uns in den zwei Wochen schon ein bisschen umgeschaut.

Ostern haben wir auch gefeiert, etwas kleiner als sonst, aber mit Ostereiern und dem ganzen Programm. Ich glaube, die Bilder zeigen da mehr, als ich jetzt noch schreiben könnte, deswegen schaut hier:


Copyright © 2014. All rights reserved.

Veröffentlicht30. April 2019 von Tino in Kategorie "Familie", "Reisen

2 COMMENTS :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.