April 15

Aprilwetter

Der April muss geteilt werden. Einmal in Murkswetter, und dann gehts in den Urlaub nach Katalonien. Aber das wohl spannendste für Till war sein erstes Turnierspiel. Der junge Mann spielt jetzt seit einem halben Jahr Vereinsfussball und durfte endlich mit Trikotnummer 13 auflaufen. Ansonsten hat das Wetter uns nicht viel Spielraum gegeben, aber Kamilo hat die Jungs gut im Griff und das hilft uns unglaublich. Wir müssen uns schon echt Mühe geben, um mal die Hausaufgaben zu sehen und zu erfahren, was denn in der Schule so passiert. Das allerdings klappt wirklich gut. Wir hatten schon die ersten Elterngespräche, und ich bin bei beiden mit einer Mischung aus Beschämung und Stolz aus dem Raum gegangen, weil beide Jungs in den hohen Klee gelobt wurden. Highlight war, das Till in seiner Klasse doch sehr ruhig ist in Relation zu anderen. Das hat mir direkt ein bisschen Mitleid für die Lehrerin abgenötigt.

Till im übrigen hat seine kapitalistische Ader entdeckt und sucht in allem Wege, wie er damit Geld verdienen kann. Inzwischen sind wir dazu übergegangen, Konzerte nur anzuhören, wenn zumindest nachweislich ein Lied eingeübt wurde. Der junge Mann spielt Schlagzeug, das ist reine Notwehr! Allerdings findet er jeden Tag neue Wege. Limoverkauf hatten wir ja schon, das ist aber komischerweise eingeschlafen, als wir darauf hinwiesen, dass nur für den ersten Verkauf Zitronen und Zucker von uns gekauft werden, alles weitere muss er refinanzieren. Schwubbs, erledigt.

Nun aber gabs einen kleinen Flohmarkt im Ort, und den musste er natürlich mitnehmen. Also haben wir erstmal einen Krieg ausgefochten, was er verkaufen darf und was nicht. Sonst wäre nämlich nicht allzu viel Spielzeug übrig geblieben. Am Ende hat er unglaublich viel Nippes gebastelt: kleine Notizbücher, Bügelperlen-Bilder, Beutelchen mit Süßigkeiten und kleine Legosets, die er selber zusammengestellt hat. Das wohl größte Los war dann auch „das ist ein richtiger Buben-Flohmarkt-Tisch“. Gelohnt hat sich das für ihn am Ende auch, wir hatten jede Menge Stress und wurde nichtmal bezahlt! Mein ja nur…


Copyright © 2014. All rights reserved.

Veröffentlicht15. April 2019 von Tino in Kategorie "Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.