Oktober 18

Drei Nächte, zwei Katzen, eine Klappermaus

Seit Samstag nun wohnen wir in der neuen Casa Riot. Schön ist es, wenn auch noch nicht ganz fertig. Unsere Küche wird aber noch diese Woche repariert, und ich hoffe, wir müssen dafür nicht nochmal das ganze Geschirr rausräumen. Ansonsten haben wir jetzt so um die 10 Umzugskisten übrig und noch massig Platz in den Schränken. Ankleide ist fast fertig, Schlafzimmer braucht noch Nachttischschränke, Arbeitszimmer steht, und die Kinderzimemr kommen dran, sobald wir an die Möbel kommen und die Katzen aus dem Zimmer ausgezogen sind.

Thema Katzen. Gaaaaanz liebe Tierchen. Der Kater hat noch so seine Probleme mit der Glastür und ich meine, das sein Gesicht schon etwas flacher geworden ist. Tagsüber verstecken sich beide noch gerne und schlafen. Dieser Umstand, und die Idee, die Katze mit einer Klappermaus, einem kleinem, lärmendem Plüschmausding zu erfreuen, kosten uns derzeit viel Schlaf. Wenn die Maus nicht klackert, erzählt der Kater, was ihn so bedrückt. Ich versteh nicht alles, aber es ist ja auch eine ganze Menge an Information.

Bilder hab ich grad noch keine, weil das Chaos nicht sooo fotogen ist, aber ich hoffe auf die Familienfotografin, die fleißig Bilder beim Schleppen gemacht hat 😉


Copyright © 2014. All rights reserved.

Veröffentlicht18. Oktober 2011 von Tino in Kategorie "Hausbau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.